Serienauftrag für „Viking Longships“ auf der Neptun Werft

R&M ist mit Turnkey-Projekten auf den Flusskreuzfahrtschiffen der Viking River Cruises betraut. Das Flusskreuzfahrt-Unternehmen ist mit seiner Flotte von insgesamt 65 Schiffen einer der führenden Anbieter seines Sektors auf dem Markt.

Das erste Turnkey-Projekt für Viking River Cruises führte R&M im Jahre 2010 auf der "Viking Prestige" mit der Ausstattung der Passagierkabinen aus. Daraufhin folgten weitere Aufträge für verschiedene Klassen. Die Aufträge umfassten Inneneinrichtung der Suiten, Passagier- und Crewkabinen einschließlich Nasszellen sowie der Korridore. Bis heute hat R&M bereits 51 Viking-Schiffe ausgestattet.

Vergangenes Jahr hat Viking River Cruises sechs weitere Flusskreuzfahrtschiffe der Klasse "Viking Longships" in Auftrag gegeben, auf denen R&M erneut Visual-Turnkey-Projekte durchführt. Die Schiffe werden 2019 an die Reederei abgeliefert. Der Auftrag für R&M umfasst auf jedem dieser sechs Neubauten das technische Engineering und die Planung der Innenausstattung von 95 Passagierkabinen, 9 Suiten, 31 Crewkabinen, Crewkantine sowie Korridore und Treppen. Zudem ist R&M verantwortlich für die Installation der Einrichtungssysteme einschließlich der Nasszellen für die Kabinenbereiche sowie für die Montage von Möbeln und Einrichtungsteilen. Sowohl das Einrichtungssystem als auch die Möbel und Kabinentüren werden in der eigenen Produktion in Wismar hergestellt.

Mit einer Länge von 135m und einer dieselelektrischen (Hybrid-) Antriebsanlage werden die neuen Flusskreuzfahrtschiffe für europäische Fahrten, wie beispielweise auf dem Rhein, Main und der Donau sowie in niederländischen Gewässern eingesetzt.

 

 

 

Zurück

Kontaktieren Sie uns!

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.

Die Angaben aus dem Kontaktformular werden zur Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben und verarbeitet. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage wieder gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.