Code of Conduct - Für ein vertrauensvolles Miteinander

Die R&M Group steht für technologische Kompetenz, Innovation und Kundenorientierung. Die R&M Group trägt gegenüber der Gesellschaft und seinen Mitarbeitern, seinen Kunden und Geschäftspartnern sowie seinen Inhabern eine große Verantwortung.

Aus diesem Grund bekennen wir uns zu klaren Grundsätzen als Rahmen für das unternehmerische und geschäftliche Handeln sowie zur Einhaltung von Recht und Gesetz.

Als Orientierungshilfe für ein verantwortungsvolles und eigenverantwortliches Verhalten im Unternehmen dient der R&M Code of Conduct. Dieser benennt die Werte, Ziele und Prinzipien für das Handeln des Unternehmens und soll jeden einzelnen Mitarbeiter zu eigenverantwortlichem Handeln in einem ethischen und gesetzestreuen Rahmen befähigen. Auf diese Weise stellt die R&M Group sicher, dass die Prinzipien der Eigenverantwortung und der Transparenz gewahrt werden und das Unternehmen seiner Verantwortung gegenüber allen Stakeholdern gerecht wird.

 

Compliance - Integrität als Grundprinzip

Compliance ist für R&M ein zentraler Baustein verantwortungsvoller Unternehmensführung und bedeutet mehr als lediglich die Einhaltung von Regeln und Gesetzen. Integrität, Aufrichtigkeit, Verlässlichkeit und Glaubwürdigkeit sind für R&M eine Frage der Haltung und Grundprinzip des geschäftlichen Handelns. Compliance muss als Wertekultur von allen Mitarbeitern gemeinsam getragen und konsequent gelebt werden – besonders auch von den Führungskräften.


Bei R&M bedeutet der Begriff Compliance konkret die Einhaltung der internen Vorgaben aus dem Code of Conduct und der nachgeordneten Richtlinien sowie der damit zusammenhängenden gesetzlichen Regelungen. Die R&M Compliance-Richtlinie integriert die bei R&M bereits bestehenden Compliance Regelungen und den Code of Conduct in ein konsistentes Compliance System, welches für alle R&M Mitarbeiter weltweit verbindlich ist.

 

© Foto: Hapag-Lloyd Cruises