888. Kabine fertiggestellt

Im Rahmen unseres Großprojektes, welches den Innenausbau von sechs neuen Stena Line Fähren in Zusammenarbeit mit der Werft in Weihai/China umfasst, hat unser chinesisches Team gestern die Fertigstellung der 888. Fertigkabine gefeiert. An den Feierlichkeiten nahmen neben Werftvertretern auch Mitarbeiter der Reederei Stena Line teil. Der Zeitpunkt der Feier war wahrlich kein Zufall, denn die Zahl „8“ ist in China eine Glückszahl und hat für unsere chinesischen Kollegen eine besonders große Bedeutung in Sachen Glück und Erfolg. Mit drei Mal „8“ sollen nun auch die weiteren Arbeiten in diesem Projekt mindestens genauso glücklich verlaufen, wie bisher.

Die Fertigkabinen werden in Kooperation mit unserer Produktionsstätte in Kunshan, China gefertigt. Diese liefert die Bausätze (Wände, Decken, Böden, Türen) sowie die Nasszellen, sogenannte Pods. Der Zusammenbau der einzelnen Teile und die Ausstattung der Kabinen mit Möbeln findet in einer durch R&M angemieteten Halle auf dem Werftgelände in Weihai statt. Auf diese Weise halten wir den logistischen Aufwand, die Bauzeit und damit die Kosten niedrig. Die erste Fähre der Neubaureihe „Stena Estrid“ wurde bereits im Dezember 2019 an den Eigner übergeben und verrichtet ihren Dienst zukünftig in Irland. Impressionen des Innenausbaus der „Stena Estrid" sind hier zu finden.

 

Zurück

Kontaktieren Sie uns!

Was ist die Summe aus 5 und 2?

Die Angaben aus dem Kontaktformular werden zur Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben und verarbeitet. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage wieder gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.