R&M erhält den größten Auftrag in der 125-jährigen Unternehmensgeschichte

Die R&M Group hat im September 2012 erfolgreich einen Mega-Deal mit der Mitsubishi Heavy Industries, Ltd. (MHI), Nagasaki Schiffswerft abgeschlossen.

Der Leistungsumfang beinhaltet die Konstruktion von vorgefertigten Passagier- und Crewkabinen, die Produktion entsprechender Komponenten sowie Beratung und Projektierung der Kabinen bei der MHI Nagasaki Schiffswerft für zwei Schiffe der neuesten Kreuzfahrtklasse von AIDA Cruises, eine Marke der Carnival Corporation & plc. Die Schiffe werden voraussichtlich im Frühjahr 2015 und 2016 ausgeliefert.

R&M wird im Bereich der Konstruktionen und der Projektierung die Verantwortung übernehmen. Die strukturellen Komponenten (wie Türen, Paneele, Nasszellen) für die Fertigkabinen werden von R&M Alvedoor produziert. Darüber hinaus wird die R&M Group MHI hinsichtlich des Aufbaus einer eigenen Produktion von Fertigkabinen auf der Nagasaki Schiffswerft beratend unterstützen.

R&M konnte den Auftrag aufgrund der langjährigen und bewährten Kompetenzen in den Bereichen der Konstruktion und Produktion maritimen Interieurs nach höchstem Standard und auch durch die Akquisition des Unternehmens Alvedoor (Kunshan) Co. Ltd. mit Produktionsstandort in Asien, an dem qualitativ hochwertige Produkte hergestellt werden, für sich gewinnen.

Für R&M ist es eine große Ehre, Partner der führenden asiatischen Schiffswerft in diesem prestigevollen Projekt zu sein. R&M erreicht hiermit einen weiteren Meilenstein in der erfolgreichen  Etablierung des Asia-Geschäfts.

Zurück

Kontaktieren Sie uns!

Bitte addieren Sie 2 und 7.

Die Angaben aus dem Kontaktformular werden zur Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben und verarbeitet. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage wieder gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.