Turnkey Projekt auf RoPax Fähren von Stena Line

Am 2. August 2017 hat R&M mit dem kürzlich gegründeten Joint Venture „R&M Marine Interior Turnkey Company (Shanghai) Ltd.“ ein strategisch bedeutendes Projekt unterzeichnet: die Umsetzung vom gesamten Turnkey Engineering, die Lieferung und die Installation von öffentlichen Bereichen, Kabinen sowie die Hauptkombüse und aller Vorratsräume auf vier RoPax Fähren für den europäischen Schiffseigner Stena Lines – mit der Option auf weitere vier Fähren.

Die Verhandlungen begannen bereits im Frühjahr 2016. Im Laufe der Zeit gelang es unserem Team, das Vertrauen von STENA und AVIC in die weltweiten Fähigkeiten und Kompetenzen von R&M zu gewinnen. Das Vertrauen in R&M, der beste Partner in diesem herausfordernden Projekt zu sein, basiert auf unseren bisherigen und aktuellen Errungenschaften weltweit. Aus diesem Grund wurde R&M mit dem Auftrag zu allen drei Paketen betraut. Der Vertrag ist der größte Vertrag in der R&M Geschichte und ist eine großartige Teamarbeit von Kollegen verschiedener R&M Einheiten in Europa und Asien.

Zurück

Kontaktieren Sie uns!

Was ist die Summe aus 4 und 6?

Die Angaben aus dem Kontaktformular werden zur Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben und verarbeitet. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage wieder gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.